Zu den externen Gesellen- und Abschlussprüfungen müssen Sie sich unaufgefordert und eigenverantwortlich selbst anmelden.
 
Für die Anmeldung zur Gesellenprüfung im Handwerk gilt:


• Teil 1 haben Sie i. d. R. schon zum Ende des 1. Ausbildungsjahres abgelegt. Sollte das nicht der Fall sein, legen Sie diese Prüfung vor Ende des zweiten Ausbildungsjahre ab. Die Prüfung findet meistens im Zeitraum April bis Juli eines Jahres statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens Ende November des Vorjahres bei der zuständigen Stelle (Innung oder Handwerkskammer) an. Auskünfte darüber, welche Stelle für Ihre Prüfung zuständig ist, erhalten Sie bei   Herrn Sültmann (Handwerkskammer Lübeck) Tel.: 0451 1506213 oder Frau Prochnow (Handwerkskamme Flensburg) Tel.: 0461 866190

 

Mit Ihrer formlosen Anmeldung zur Prüfung müssen Sie in der Regel folgende Unterlagen einreichen:
- Anmeldeschreiben
- Praktikumsvertrag
- Ausbildungsvertrag für das erste Lehrjahr
- letztes Berufsschulzeugnis
- Bescheinigung über den Besuch von überbetrieblichen Lehrgängen
- Immatrikulationsbescheinigung der Fachhochschule Lübeck
 
• Teil 2 der Gesellenprüfung wir in der Regel nach insgesamt 3,5 Jahren abgelegt. Die Prüfung findet meistens im Zeitraum Januar/Februar eines Jahres statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens Ende September des Vorjahres bei der zuständigen Stelle (s. o.) an.

 

Einzureichende Unterlagen: s. o.

 

 
Für die Anmeldung zur Abschlussprüfung in der Industrie gilt:


• Die Abschlussprüfung Teil 1 haben Sie i. d. R. schon zum Ende des 1. Ausbildungsjahres abgelegt. Sollte das nicht der Fall sein, legen Sie diese Prüfung zum Ende des zweiten Ausbildungsjahre ab. Die Prüfung findet meistens im Zeitraum März/ April oder September eines Jahres statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens  Ende November für die Frühjahrsprüfung oder Ende März für die Herbstprüfung bei der zuständigen Industrie-und Handelskammer an. Auskünfte darüber erhalten Sie bei Frau Conrad, IHK zu Lübeck Tel.: 0451 6006223


• Die Abschlussprüfung Teil 2 wird in der Regel nach insgesamt 3,5 Jahren abgelegt. Die Prüfung findet meistens im Zeitraum Dezember/Januar eines Jahres statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens Anfang September des Vorjahres bei der zuständigen IHK an.


Mit Ihrer formlosen Anmeldung zu den beiden Prüfungen müssen Sie in der Regel folgende Unterlagen einreichen:
- Anmeldeschreiben
- letztes Berufsschulzeugnis

 

Zu den externen Gesellen- und Abschlussprüfungen müssen Sie sich unaufgefordert und eigenverantwortlich selbst anmelden.