Mit der Aufnahme Ihres Fachhochschulstudiums endet für Sie zunächst der Berufsschulunterricht. Das Studium tritt an die Stelle des Unterrichts. Allerdings werden Sie ab dem vierten Semester wieder einen Tag/Woche die Berufsschule besuchen, um sich gezielt auf die Gesellen- bzw. Abschlussprüfung vorbereiten zu können.

 

Sie müssen sich alle Unterrichtsinhalte, die für eine erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung notwendig sind, aneignen. Hierzu sollten Sie mit dem jeweiligem Fachlehrer Rücksprache halten. Einen Teil der Unterrichtsinhalte der Berufsschule werden Sie sich auch selbstständig erarbeiten müssen.