Ca. 13 bis 14 Monate nach Beginn Ihrer betrieblichen Ausbildung im Rahmen von StudiLe wechseln Sie von einem Ausbildungs - in einen Praktikantenvertrag und nehmen parallel das Fachhochschulstudium auf. Dazu müssen Sie sich unaufgefordert und eigenverantwortlich für das Semester, in dem die Fachhochschulausbildung beginnen soll, um einen Studienplatz im Bachelorstudiengang  Elektrotechnik - Energiesysteme und Automation oder Elektrotechnik - Kommunikationssysteme bewerben. Die Bewerbung wird online erfolgen.

 

Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um die Termine und Fristen!

 

Umfassende Informationen hierzu wie auch zum allgemeinen Prozessablauf und den Besonderheiten des Bewerbungsverfahrens sowie zu typischen Fragestellungen rund um das Thema Bewerbung finden Sie  hier.

 

Bleiben dennoch Fragen zum Thema Bewerbung oder Hochschulzugangsvoraussetzungen offen, können Sie sich gerne persönlich mit der Zulassungsstelle der Fachhochschule Lübeck in Verbindung setzen (Zulassungsangelegenheiten/ Allgemeine Studienberatung; Mönkhofer Weg 239; Gebäude 36, Raum 0.50; D-23562 Lübeck; Tel.: +49 451 300-5012/ 5229/ 5455; Fax  +49 451 300-5080; E-Mail: studieninfo(at)fh-luebeck.de).

 

Hinweise:

-  Bewerbung, Einschreibung (Immatrikulation) und Studienbeginn sind nur zum Wintersemester eines laufenden Jahres möglich.

-  Den Einstieg in die Online-Bewerbung finden Sie  hier.

-  Sie bewerben sich für den grundständigen Studiengang Elektrotechnik - Energiesysteme und Automation oder Elektrotechnik - Kommunikationssysteme unter der Kennzeichnung "StudiLe".

-  Nach erfolgreicher Bewerbung werden Sie sich in den Studiengang Elektrotechnik - Energiesysteme und Automation oder Elektrotechnik - Kommunikationssysteme einschreiben (immatrikulieren) unter der Angabe  „StudiLe".