Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung ergänzt und unterstützt die betriebliche Ausbildung in Betrieben. Die Kurse sind berufsübergreifende und berufsspezifische, praktische Kurse, vom ersten bis zum dritten Ausbildungsjahr. Sie werden in der Regel in den Bildungszentren des Handwerks oder der Industrieorganisationen durchgeführt. Als Teil der fachpraktischen Ausbildung übernimmt die überbetriebliche Ausbildung vor allem die Grundausbildung im ersten Lehrjahr aber auch die Fachausbildung im zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Insgesamt umfasst die überbetriebliche Ausbildung 27 Wochen in der 3-jährigen Ausbildungszeit.

 

Während Ihrer Lehre sind Sie verplichtet, an allen vorgeschriebenen überbetrieblichen Lehrgängen teilzunehmen. Zu den Lehrgängen werden Sie über Ihren Ausbildungsbetrieb schriftlich eingeladen.

 

Über das in der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung Gelernte müssen Sie Ausbildungsnachweise (Berichtshefte) führen.

 

Ausbildungsstätten der überbetrieblichen Ausbildung

 

Für Ausbildungsberufe der Industrie:

 

Ausbildungszentrum Ahrensbök

Ausbildungszentrum des Bauindustrieverbandes

Schleswig-Holstein e.V.

Buschool

23623 Ahrensboek

Ansprechpartner: Herr Ketzner, Tel.: 04525 606

 

 

Für Ausbildungsberufe des Handwerks:

 

Welches Ausbildungszentrum für Ihre überbetriebliche Ausbildung zuständig ist, hängt von dem Kreis ab, in dem Ihr Ausbildungsbetrieb liegt. 

 

Lübeck

Innung des Baugewerbes Lübeck

Am Flugplatz 4

23560 Lübeck

Ansprechpartner: Herr Gärtner, Tel.: 0451 5040111

 

 

Kreis Stormarn    

Ausbildungsstätte der Innung des Baugewerbes Stormarn

Hermann-Loens-Straße 38 A

22926 Ahrensburg

Ansprechpartner: Herr Fritz, Tel.: 04531 80980

 

 

Kreis Segeberg

Überbetriebliche Ausbildungsstätte des Baugewerbes für den Kreis Segeberg

Burgfeldstraße 39 B

23795 Bad Segeberg

Ansprechpartner: Herr Kafvelström, Tel.: 04551 99680 

 

 

Kreis Pinneberg/Steinburg

Berufsausbildungsstätte der Handwerkskammer Lübeck

Ramskamp 6

25337 Elmshorn

Ansprechpartnerin: Frau Woidich, Tel.: 04121 4739613

 

 

Kreis Herzogtum Lauenburg

Ausbildungsstätte der Baugewerbe-Innung für den Kreis Herzogtum Lauenburg

Schäferkamp 13 A

23879 Mölln

Ansprechpartnerin: Frau Fuchs, Tel.: 04541 3453

 

 

Neumünster

Innung des Baugewerbes Bildungsstätte Bau

Wasbeker Straße 351

24537 Neumünster

Ansprechpartner: Herr Bruhn, Tel.: 04321 60880

 

 

Niebüll/Sylt/Föhr/Amrum

Überbetriebliches Ausbildungszentrum

der Innungen Bau Festland/Südtondern

Rathausstraße 19

25899 Niebüll

Ansprechpartner: Herr Brodersen, Tel.: 04661 96650

 

 

Kreis Ditthmarschen

Ausbildungsstätte in Heide der Kreishandwerkerschaft Dithmarschen

Rungholtstraße 5 D

25746 Heide/Holstein

Ansprechpartner: Herr Dr. Matthias Albrecht, Tel.: 0481 85510

 

 

Kreis Nordfriesland-Süd

Ausbildungsstätte der Innung des Baugewerbes Husum/Eiderstedt

Herzog-Adolf-Straße 3

25813 Husum

Ansprechpartner: Herr Iversen, Tel.: 04841 89380

 

 

Kreis Schleswig-Flensburg 

Überbetriebliche Ausbildungsstätte der Innungen des Baugewerbes Flensburg

Stadt und Land

Harnis 24

24937 Flensburg

Ansprechpartner: Herr Haese, Tel.: 04621 96000 

 

 

Kreis Rendsburg/Eckernförde

Kreishandwerkerschaft Rendsburg-Eckernförde

Lehrwerkstätten

Lundener Straße 1 - 5

24768 Rendsburg

Ansprechpartner: Herr Trüpschuch, Tel.: 0433 4659010

 

         

Kreis Ostholstein

Ausbildungsstätte der

Baugewerbe-Innung Ostholstein

Siemensstraße 12

23701 Eutin

Ansprechpartner: Herr Buck, Tel.: 04521 5170

 

 

Kiel

Ausbildungszentrum Bau e.V.

Barkauer Straße 50/52

24145 Kiel

Ansprechpartnerin: Frau Brettschneider, Tel.: 0431 7101500