Aktuell beteiligen sich mehr als 50 Ausbildungsbetriebe an StudiLe. Jedes Jahr kommen neue Ausbildungsbetriebe hinzu. Diese werden in der Regel durch direkte Ansprache akquiriert, z. B. durch Betriebsbesuche oder auf Ausbildungsmessen. Auch wenden sich Betriebe an die Kammern, um leistungsstarken Schulabsolventen eine Ausbildung zu ermöglichen und so geeignete Nachwuchskräfte für das eigene Unternehmen auszubilden.